Der Journalist

Zum Journalismus kam ich dank der Schweizer Armee: Als Rekrut berichtete ich jede Woche für ein Lokalradio über meine militärischen Erlebnisse. Dies erschwerte zwar mein Soldatenleben, förderte aber mein Interesse am Journalismus.

Nach der Ringier-Journalistenschule arbeitete ich viele Jahre als Reporter, Redaktor und schliesslich in leitenden Positionen für diverse Medien. So entwickelte ich mich vom Schreiberling zur Geschichten-Spürnase. Denn die wirklich guten Stories fallen einem nicht in den Schoss, sie müssen meist erst „erschnüffelt“ werden.

Heute arbeite ich als freier Journalist. Ich bin Initiant und Chefredaktor des Magazins The Basel Journal. Zudem schreibe ich Reportagen für diverse Zeitschriften und Portale:



 

 
Zurück
Philipp Probst 2014